Lichtspiele - Musik und Licht

Ensemble

 

Künstlerische Leitung/ Komposition:

Dijana Bošković

 

kontraer klang - Visuelles Konzept:

Stephan Troschka/ Chiara Kramer

 

Versus Vox Ensemble

Marie - Claudine Papadopoulos Violine
Samuel Selle Violoncello
Jovana Nikolić Klavier


 

Ein Projekt von Dijana Bošković
unterstützt von der Gerhard Trede Stiftung und
der Hochschule für Musik und Theater Hamburg

 

 

nächster Termin: 4. November 2016, 20h: Alfred Schnittke Akademie. Hamburg

 

 


Programm

 

Mit Lichtspiele wird das Phänomen "Licht" durch Musik und angewandte Kunst sinnlich erfahrbar gemacht. Auf der Bühne wird eine abstrakte Lichtskulptur und eine Leuchtwand aus Plexiglas-Stäben aufgestellt. Die Stäbe der Lichtskulptur werden mittels Projection-Mapping bespielt, sodass einzelne Stäbe oder ganze Gruppen von Stäben gleichzeitig oder nacheinander beleuchtet werden

 

 

 

I. SONNE

 

Eugène-Auguste Ysaÿe

Sonata no. 5 L´Aurore
aus Sechs Sonate für Violine Solo, op. 27 (1923)

 

Dijana Bošković

Sonnentanz (2015 -16)

 

 

II. REFLEXIONEN/DUNKELHEIT

 

Claude Debussy

Images 1. Reflets dans l ́eau
III. Mouvement (1904-05)

 

Dijana Bošković

Lichtspiele (2012-13)

 

Hans Werner Henze

Aus Fünf Nachtstücke (1990)
I Elegie III Erstes Hirtenlied IV Zweites Hirtenlied

 

 

 

 

 

III. FEUER

 

Dijana Bošković

Lichtspiele - II. Flirren und III. Flammengesänge (2016)

 

Manuel de Falla

Danza ritual del fuego
El Amor Brujo (1915/1920)
(Bearbeitung: Dijana Bošković)

 

Dmitri Schostakovich

Klaviertrio Nr. 2 e-moll, op. 67 Finale (1944)

 

Arvo Pärt

Fratres (1977/1991)