Klarinette


Roman Gerber


Roman Gerber, 1991 in Starnberg geboren, erhielt seinen ersten Klarinettenunterricht im Alter von neun Jahren bei Stefan Komarek an der Städtischen Musikschule Starnberg. Seit 2005 ergänzte er seine Ausbildung mit Klavierunterricht bei Karin Bublak.

Ab Oktober 2007 studierte er als Jungstudent bei Professor Ulf Rodenhäuser, langjähriger Soloklarinettist der Berliner Philharmoniker, an der Hochschule für Musik und Theater in München.

Mit dem Wintersemester 2010 begann Roman Gerber sein Studium in der renommierten Klarinettenklasse von Professorin Sabine Meyer und Professor Reiner Wehle an der Musikhochschule Lübeck und schloss es im Sommer 2016 mit dem „Master of Music“ ab.

Anschließend wurde er als Konzertexamist an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg aufgenommen.

Bei zahlreichen Teilnahmen auf Bundesebene des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ stellte er sein Können erfolgreich unter Beweis.

Er nahm an Meisterkursen der Professoren Ulf Rodenhäuser, Eduard Brunner, Sabine Meyer und Reiner Wehle teil und wurde unter anderem zu einem Kammermusikmeisterkurs des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks eingeladen. Während seines Studiums führten ihn Konzertreisen nach Dänemark, Norwegen, Portugal und Belgien, wo er auch selbst Kurse gab.

Im Frühjahr 2013 wurde Roman Gerber der Kulturpreis „Musik 2013“ der Stadt Gersthofen verliehen.

Sein Repertoire umfasst die frühesten Klarinettenwerke aus dem Spätbarock bis hin zu Kompositionen, die für ihn geschrieben wurden. Gerade die Aufführung von zeitgenössischer Musik liegt ihm sehr am Herzen.


Yeum von den Driesch


 Yeum von den Driesch erhielt ihren ersten Klarinettenunterricht als Achtjährige. 

Schon in ihrer Jugendzeit war sie erste Preisträgerin beim Klarinettenwettbewerb der Universität Daebul (Südkorea).

 

Mit 16 Jahren kam sie nach Deutschland und erhielt studienvorbereitenden Unterricht bei Prof. Hermut Gießer (ehem. Soloklarinettist WDR Sinfonieorchester Köln). 

Sie machte ihr künstlerisches Diplom und ihr Masterstudium im Fach Klarinette bei Prof. Thomas Franke an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Dort befindet sie sich derzeit auch im Konzertexamen bei Prof. Alexander Bachl und Prof. Matthias Albrecht (Bassklarinette). 

 

Mit dem Ensemble ViF und dem Ensemble Klang Boutique ist die Klarinettistin gleich doppelt Stipendiatin bei Yehudi Menuhin's Förderverein „Live Music Now“. 

 

Außerdem ist sie Gewinnerin des Masefield Studienpreises (Preisträgerkonzert in der Laeiszhalle Hamburg) und war Stipendiatin der Marseille-Kliniken. Konzertreisen führten die Musikerin zusammen mit dem Ensemble ViF auf Deutschlandtournee und nach Afrika.

 

Meisterkurse bei Prof. Ralph Manno und Prof. Johannes Peitz sowie Orchesteraushilfen beim Philharmonischen Orchester/Oper Kiel runden ihren künstlerischen Werdegang ab.