Gut Blumendorf - Blumendorfer Begegnungen


Gut Blumendorf - ein gelungenes Beispiel neubarocker Baukunst. Nicht verwunderlich, dass sich aufgrund seiner Pracht sogar die Bezeichnung "Schloss" eingebürgert hat. Jacob Levin von Plessen ließ 1755 den zweigeschossigen Backsteinbau errichten, um 1900 wurde er dann im Neubarock-Stil umgestaltet. Seit fast 200 Jahren gehört das Gut zum Besitz der Familie von Jenisch, die es in den letzten Jahren aufwändig hat restaurieren lassen.

 

Die Konzertreihe „Blumendorfer Begegnungen" wurde 2004 zusammen mit der Bürger-Stiftung Stormarn ins Leben gerufenen. Der Rokokosaal bietet hierfür mit seinen prächtigen Kronleuchtern und kunstvoll verzierten Wänden eine ideale Kulisse.

 

Im Rahmen dieser Kooperation finden zwei Konzerte der HfMT pro Jahr statt. Professorinnen und Professoren der HfMT Hamburg stellen in den Konzerten ihre Meisterschüler vor. Zwei weitere Konzerte werden von der Lübecker Musikhochschule bestritten.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Nächste Termine der HfMT im ersten Halbjahr 2018

 

Gut Blumendorf I Blumendorf 12 I 23843 Bad Oldesloe
Beginn: 18.00 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr)
Eintritt: 25 € I inklusive Getränke und Häppchen
Vorverkauf:

Buchhandlung Willfang I Tel. 04531-2676 I Hude 5 I 23843 Bad Oldesloe
Sparkasse Holstein I Tel. 04531-508 75650 I 23843 Bad Oldesloe