TU Hamburg-Harburg - TUHH goes music


Eine Seltenheit ist eine Konzertreihe mit klassischer Musik an einer technischen Universität, nicht so an der Technischen Universität Hamburg-Harburg! Die Konzerte finden im Audimax I statt: die Vorlesungsatmosphäre des Saals wird durch Blumen und Musik durchbrochen, die Wahrnehmung wird somit überraschend verändert.

 

Der klavierbegeisterte Professor Mayer-Lindenberg hat diese Reihe ins Leben gerufen: so wird an jedem Abend die erste Hälfte von einem/r PianistIn bestritten, während in der zweiten Hälfte ein Kammermusik-Ensemble auftritt.

 

Insgesamt sechs Konzerte pro Jahr bereichern das Campusleben und das kulturelle Leben des Stadtteils, die allen Studenten, Professoren, aber auch Nachbarn der Universität offen stehen - bei freiem Eintritt.

 

Termine des Sommersemesters 2016/ 2017:

 

10. Mai 2017

  • Stefan Bonev (Klavier) spielt Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms und Sergej Prokofjew

 

  • Zhasulan Abdykalykor (Trompete) spielt Werke von Joseph Haydn, Leopold Mozart, Vincent Bach, Alexander Goedicke

 

 

 

 

 

5. Juli 2017

 

  • Prof. Martin Schumann (Klavier) spielt Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms und Frédéric Chopin

 

 

  •  Das Trio HON mit Jiae Park (Violine), Jakob Kuchenbuch (Cello) und Daria Parkhomenko (Klavier) spielt Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Svetoslav Karparov

 

Insgesamt sechs Konzerte pro Jahr bereichern das Campusleben und das kulturelle Leben des Stadtteils, die allen...

TUHH I  Audimax I, Gebäude H  I Schwarzenbergstraße 95 I 21073 Hamburg
Eintritt: frei

Beginn: 19 Uhr