Kompetenzen erweitern - Berufschancen stärken

Angebote für Schauspiel


Sommersemester 2017


Studentenstatus und dann?

Teil des Berufsvorbereitenden Seminar II   |  Kann auch einzeln besucht werden

Freitag, 16.6.2017   |  9.00 - 11.00 Uhr  | KSK  Seminarraum 1 | Hebebrandstraße

Freitag, 23.6.2017   |  9.00 - 13.00 Uhr  | Steuer  Seminarraum 1 | Hebebrandstraße

Freitag, 30.6.2017   |  9.00 - 11.00 Uhr  | Gema/GVL  Seminarraum 1 | Hebebrandstraße

 

Eine komplexe Welt für sich entdecken und nutzen.

Was ist die Künstlersozialklasse und wie komme ich da rein?

Welche Steuer muss ich zahlen? Einkommenssteuer & Umsatzsteuer...

GEMA & GVL, was bedeutet das für mich als Künstler_in?


Das Ziel: Grundlagen legen ? Klarheit schaffen.

 

Dozentin: Maria Pallasch  | Kontakt über: martina.kurth(a)hfmt-hamburg.de


Freie Themen Ihrer Wahl

 

Das Career Center bietet Ihnen die Möglichkeit  Themen, die Ihnen im Studium zum Thema Berufsvorbereitung fehlen zu wählen.

Bitte nehmen Sie dafür Kontakt auf: martina.kurth(a)hfmt-hamburg.de 


Interkulturelle Fragestellungen im Theater

 

Zu Ihrer Inspiration ein Workshop-Angebot, das bereits stattgefunden hat und in dieser oder in anderer Form wiederholt werden kann.
Biei Interesse gerne Email an: martina.kurth(a)hfmt-Hamburg.de

 

Eintägige Blockveranstaltung für Regisseure und Schauspielstudierende

 

Wie kann das Theater dazu beitragen, dass eine Gesellschaft neue, vielschichtigere Bilder von sich entwickelt? 

Das Theaterpublikum ist im Umbruch. Gesellschaftliche Vielfalt lässt Institutionen reagieren. Es entstehen neue Formen der Vermittlung mit persönlicher Ansprache und Gesprächsrunden, passgenaue Einführungen in Stücke und Nachgespräche mit denen Intendanten und Dramaturgen die Gesellschaft in ihrer Vielfalt für das Theater zu gewinnen versuchen. 

 

In der Blockveranstaltung wird die Frage anders gestellt:

Kann die Erweiterung ästhetischer Ausdrucksformen kulturübergreifende Assoziationsräume schaffen?

Wie werden die eigenen künstlerischen Mittel durch interkulturelle  Projekte erweitert?

 

Gastreferenten: Malte Jelden (Regisseur) und Michael Graessner (Bühnenbildner)